LEIPZIG 2019

Aufgrund der sehr positiven Erfahrung aus dem Jahr 2015, dem großen Zuspruch aus der Bevölkerung und dem tollen Engagement der Beteiligten wurde im Kreise von Medizinern und Unterstützern entschieden, wieder einen Aktionstag in Leipzig stattfinden zu lassen.

 

Daher wird es am 14. September 2019 "ICH BIN DABEI! SACHSEN" heißen. Als Veranstaltungsort konnte der prominente und historische Marktplatz vor dem Rathaus optiert werden. 


FACHLICHES BÜHNENPROGRAMM

 

Die Inhalte, Besetzungen und Gestaltung der Podien, Gesprächsrunden und Interviews werden, wie in den vergangenen Jahren, durch Mediziner der Brustzentren und Screening-Einheiten sowie NGO´s und im Themenfeld Brustkrebs engagierte Unternehmen und Initiativen erarbeitet.

 

Durch das Programm führt Bärbel Schäfer.


THEMENGEBIETE AUF DER VERANSTALTUNG

 

"Pfad der Früherkennung"

In diesem Bereich erfahren Interessierte alles über das Thema Früherkennung. Geplant sind Präsentationsflächen der Screening-Einheiten, Workstations von Anbietern der Medizintechnik, eine Mikroskopie-Einheit, Tastmodelle der weiblichen Brust sowie eine mobile Screening-Einheit, das Mammobil.

 

„Kraftvoll durch den Alltag“

Einen entscheidenden Anteil an der Prävention und der Genesung an Brustkrebs haben die richtige Ernährung und ein ausgewogener Lebensstil. Aus diesem Grunde finden Ernährungsberatungen sowie Fitness- und Mobilitätstests mit Trainern und entsprechenden Empfehlungen weiterer Maßnahmen statt. 

 

„Frau sein. Frau bleiben.“

Diesem Bereich widmen sich u.a. Hersteller von Kosmetika und Pflegeprodukten, Perücken-, Bademoden- und Wäschedesigner für betroffene Frauen, Sanitätshäuser und Anbieter von Implantaten.

 

"Zertifizierte Brustzentren"

In den Pagoden der zertifizierten Brustzentren werden Beratungsgespräche durch ausgebildetes Personal geführt, Aufklärungsarbeit betrieben und psychologische Betreuung von Betroffenen angeboten. Einzelne Brustzentren stellen ihre Ansätze von Behandlungen und ihre Spezialisierung in verschiedenen Bereichen rund um die Diagnostik und Behandlung von Brustkrebs vor.

 

„Wohlfühlpäckchen, Segelrebellen, Herzkissen & Co.“

Dieser Bereich wird betreut werden durch die zahlreichen Initiativen, NGO´s, Social Media Aktionen und Selbsthilfegruppen, die sich dem Kampf gegen Brustkrebs verschrieben haben.

 

„Informationsbereich Krankenkassen“

Interessierte Kassen und Versicherer haben hier die Möglichkeit, ihrer Aufklärungsarbeit nachzukommen und Förderprogramme vorzustellen.


AKTUELLES ++++ AKTUELLES ++++ AKTUELLES ++++ AKTUELLES ++++ AKTUELLES

Wir freuen uns sehr, dass wir die AOK PLUS wieder als einen Hauptpartner für den Aktionstag in Leipzig gewinnen konnten. Über die Inhalte und Thematiken, die die AOK PLUS speziell auf der Veranstaltung präsentieren wird, berichten wir zu einem späteren Zeitpunkt ausführlich. 


Seit über 80 Jahren steht das St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig im Dienst der kranken und Hilfsbedürftigen Einwohner der Stadt. Wir freuen uns, dass das Brustzentrum mit Frau Dr. Langanke als Leiterin Teil unseres Aktionstages sein wird.


„Sexualität und Wohlbefinden mit Brustkrebs“. Diesem Thema wird sich die traditionsreiche DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH widmen und plant diskrete private Einzelberatungen zum Thema „Hormonfreie Behandlung von Brustkrebstherapie-assoziierter Scheidentrockenheit“  in ihrer Pagode anzubieten.



Zum siebten Mal in Folge findet der renommierte "PINK SHOE DAY" in Leipzig statt. Der Veranstalter Haus Leben e.V. hat sich entschieden, seine Aufmerksamkeit- erregende Aktion vom traditionellen Termin im Oktober vorzuverlegen, um vom Augustusplatz aus, gemeinsam mit unserem Aktionstag die Stadt Leipzig PINK zu färben.


Prof. Dr. Uwe Köhler und sein Team des Klinikum Sankt Georg plant eine Teilnahme und steht dem Team des Aktionstags bei der inhaltlichen Beratung zur Seite. Das angedachte Podiumsthema wird sich mit neuen medikamentösen Behandlungs-möglichkeiten befassen.


Medizin ist unsere Berufung. Für dieses Statement steht das Universitätsklinikum Leipzig, welches ebenfalls plant, sich mit einer Präsentation sowie inhaltlich am Aktionstag zu beteiligen.


Die Mammographie-Screening Einheit 2 Leipzig arbeitet an 8 Standorten (Leipzig-Lindenau, leipzig-Schönefeld, Markkleeberg, Borna, Grimma, Delitzsch, Torgau und Oschatz) mit 55 Mitarbeitern täglich Hand in Hand, damit Frau sich im Früherkennungs-Programm gut aufgehoben fühlt. Wir freuen uns sehr, dass sie Teil des Leipziger Aktionstages sein werden. 


Die KLINIK BAVARIA in Kreischa plant eine Teilnahme. Sie verfolgt das Ziel, onkologisch vorbehandelten Patienten nach Operationen, Strahlen- und Chemotherapien eine frühe fachkompetente und ganzheitliche Weiterbehandlung zu bieten. 


Wir bedanken uns für die langjährige Unterstützung durch den mamazone e.V., welcher wieder mit seinem mamazone mobil vor Ort sein wird und u.a. sein Projekt  die Diplompatientin® vorstellt.


Die Siemens AG wird den Aktionstag den Arbeitnehmerinnen am Standort Leipzig bekannt geben und empfehlen.




Stand: 30.04.2019